Texten Sie erfolgreiche Stellenanzeigen!   Alle Seminare + Termine anzeigen

 

Bei Stellenanzeigen schlägt gesunder Menschenverstand Eye-Tracking!

Jobware, StepStone und wie sie alle heißen – bedeutende Jobbörsen setzen bei der Analyse von Stellenanzeigen auf Eye-Tracking. Die Ergebnisse der Eye-Tracking-Studien sind jedes Mal sehr aufschlussreich. Schließlich geht es darum, DIE ultimative Vorlage für die perfekte Stellenanzeige zu finden. Und Vorlagen und Muster für erfolgreiche Stellenanzeigen sind sehr gefragt. Bei Google wird bis zu 10 Mal häufiger nach Stellenanzeige Muster und Stellenanzeige Vorlage gesucht als nach "Stellenanzeige erstellen" oder "Stellenanzeige texten". Selber machen ist vielen Unternehmen offenbar zu anstrengend. Und es bringt ja auch nichts. Jeder, der eine individuelle Stellenanzeige erstellt, würde sich zwangsläufig von seinen Wettbewerbern unterscheiden. Wer will das schon?

Die jüngste Eye-Tracking-Studie von StepStone bringt eye tracking artikelLicht ins Dunkel. Das Wichtigste in aller Kürze: Der perfekte Platz für Ihr Firmenlogo ist links oben in Ihrer Stellenanzeige. Große Bilder sind besser als kleine. Bilder mit mehreren Menschen erhalten mehr Aufmerksamkeit als welche mit nur einer Person. Noch mehr Aufmerksamkeit erhalten übrigens Bilder von jungen Hunden oder jungen Katzen. Das haben andere Studien ans Licht gebracht, denn bei den 16 untersuchten Stellenanzeigen gab es nicht ein Stelleninserat mit Bildern junger Hunde und Katzen. Es wäre sicher aufschlussreich, dies bei einer der nächsten Eye-Tracking-Studien zu untersuchen. Nicht auszumalen, was passieren würde, wenn diese Studie dann belegen würden, dass auch bei Stellenanzeigen Tierbilder länger betrachtet werden, als andere Motive.

Das flüchtige Auge der Probanden liebt Aufzählungspunkte in Stellenanzeigen mehr als zusammenhängende Texte. Bevor ich es vergesse: Den Jobtitel platzieren Sie am besten in der Mitte Ihrer Stellenanzeige. Falls Sie Berufseinsteiger suchen, sollten Sie das große Bild unten in der Anzeige anbringen, die Berufserfahrenen betrachten das Bild hingegen länger, wenn Sie es oben platzieren. Jetzt kennen Sie fast alle Geheimnisse der Studie.

Die vollständigen Ergebnisse der „Online-Eye-Tracking Studie: Worauf Bewerber beim Lesen von Stellenanzeigen wirklich achten!“ von StepStone finden Sie hier als PDF.

Sie lesen immer noch? Das wundert mich. Bis jetzt habe ich doch keine Aufzählungszeichen verwendet. Könnte es sein, dass interessante Texte auch dann gelesen werden, wenn sie in ganzen Sätzen geschrieben sind?

Ist es im ersten Moment wirklich so entscheidend, welche Punkte Bewerber in einer Online Stellenausschreibung am häufigsten, wie lange, und in welcher Reihenfolge ansehen? Die Eye-Tracking Studien wollen uns das glauben machen. Machen Sie den Faktencheck!

Beantworten Sie für sich die folgenden Fragen ...

  • Sind Form und Gestaltung einer Stellenanzeige wichtiger als der Inhalt?
  • Mögen potenzielle Bewerber lieber langweilige oder lieber spannende Texte?
  • Gefallen den Lesern sterile Texte oder emotionale Geschichten?
  • Fällt eine Standardanzeige auf? Kann sie unwiderstehlich wirken?
  • Sind Aufzählungen von Banalitäten und Floskeln zielführend?
  • Wann hat Sie das letzte Mal eine Stellenanzeige berührt und begeistert?
    Was genau wirkte so anziehend? - Das Logo links oben? - War es Ihre eigene Stellenanzeige?


Lassen Sie mich mit den Worten von Arthur Schopenhauer schließen: „Gesunder Menschenverstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber kein Grad von Bildung den gesunden Menschenverstand.“  Und lassen Sie mich hinzufügen: „Gesunder Menschenverstand schlägt Eye-Tracking!“

Sie setzen statt auf Standardanzeigen lieber auf emontionalle und individuelle Stellenanzeigen? Sie möchten Sie die passenden Bewerber magentisch anziehen? Das Seminar - Stellenanzeigen mit Magnetwirkung gibt es auch in Ihrer Nähe. Die nächsten Termine und Orte zum Seminar - Ansprechende Stellenanzeigen - ansprechende Bewerber" finden Sie in der Übersicht. Falls wir für Sie Ihre Stellenanzeigen optimieren sollen, freuen wir uns auf Ihre Nachricht. Klicken Sie jetzt für alle Kontaktdaten.

 

 

 


Bewertung insgesamt (0)

0 von 5 Sternen

Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden
Kommentar hinzufügen
Hinweis zu Cookies

Wir verwenden Cookies, um die Funktionsfähigkeit der Website zu garantieren und die Zugriffe zu analysieren. Mit der weiteren Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hinweis schließen